Zur Startseite Zur Startseite
Termin__Veranstaltungsreihe Fachwissen & Vernetzung

Nonverbale Kommunikation mit geflüchteten Frauen bei Schwangerschaft und Geburt

24.9.18__ Mo.
Berlin__14:00—18:00
Eine Veranstaltung des
Fachdialognetzes für schwangere, geflüchtete Frauen

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett verlaufen bei allen  
Menschen nach den gleichen physiologischen Prinzipien. Die  
Unterschiede und Besonderheiten bei Frauen, die aus anderen  
Kulturen einreisen, sind zwar wichtig, sie spielen jedoch bei einer  
empathisch-menschlichen Begegnung nur eine relativ kleine Rolle.  
Selbst wenn eine sprachliche Verständigung ausgeschlossen  
erscheint, kann dennoch in jedem Fall menschlicher Begegnung  
effektiv kommuniziert werden, da weit über neunzig Prozent des  
Informationsaustausches jeder direkten Kommunikation nonverbal  
vermittelt wird: unter anderem durch Körperhaltung, Gestik, Mimik,  
kommunizierende Hände, Berührung und schließlich auch die  
Melodie, den Rhythmus und den Tonfall der Sprache. Die Basis dafür  
sind Gefühle, die über sprachliche und kulturelle Grenzen hinweg  
nachempfunden werden können.  
 
Input: Dr. Helmut Jäger, Facharzt für Frauenheilkunde und  
Geburtshilfe, Walsrode  
 
Moderation: Katharina Meier, Fachdialognetz für schwangere,  
geflüchtete Frauen, pro familia Berlin  
 
Anmeldungen bis zum 19.09.2018 bitte per Mail an:  
katharina.meier@profamilia.de  
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei!  
 
Aus Kapazitätsgründen müssen wir die Zahl der  
Teilnehmer*innen leider auf 25 Personen begrenzen

VERANSTALTUNGSORT

pro familia Berlin Beratungsstelle

ADRESSE

Kalckreuthstr. 4
10777 Berlin

ORGANISATOR*IN

Fachdialognetz für schwangere, geflüchtete Frauen - pro familia LandesverbandBerlin

TELEFON

0176 - 34 43 10 22

WEITERE INFORMATIONEN

http://www.fachdialognetz.de

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.