Zur Startseite Zur Startseite

DRK-Schutzraum für besonders schutzbedürftige Geflüchtete

Anbieter

Christian-Griesbach-Haus

Fachliche Zuordnung des Angebots

Medizinische Hilfe, Psychosoziale Beratung, Begegnung und Soziales, Gesundheitsberatung, Gewaltschutz

Kompetenzen der/des Angebotsgeber*in

Dolmetscher*innen und Sprachmittler*innen, Hebammen, Sozialpädagog*innen, Sonstiges
 
 

Adresse

Christian-Griesbach-Haus
Sophienstraße 193
76185 Karlsruhe

Telefon

0721 - 66 99 01 43

Beschreibung / Selbstdarstellung

Abseits der großen Landeserstaufnahmestellen in Karlsruhe werden im „Schutzraum“ Menschen mit erhöhtem Bedarf an Betreuung untergebracht, insbesondere schwangere Frauen, Wöchnerinnen und Neugeborene, oftmals alleinreisende Frauen mit ihren Kindern aber auch Menschen mit Behinderung, mit Sehbehinderung oder chronisch kranke Personen mit ihren Familien.  
Die Unterkunft bietet Platz für 200 Asylsuchende. Das DRK-Projekt für„Besonders Schutzbedürftige“ hat rund 30 hauptamtliche Mitarbeiter*innen, die von ehrenamtlichen DRK-Helfer*innen unterstützt werden.  
Es wird eine ganzheitliche medizinische und soziale Betreuung der Bewohner*innen sowie Kinderbetreuung angeboten.  
Zeitweise ehrenamtliche Angebote sind u.a.:  
- Kinderbetreuung, Kinderaktivitäten, Unterricht  
- Deutschunterricht  
- Patenschaften für Bewohner*innen mit besonderem Betreuungsbedarf

Anmerkungen

Ansprechpartner*innen:  
Katrin Huber  
Leiterin des Christian Griesbach Haus  
 
Frank Eckhart  
medizin.srd@drk-karlsruhe.de  
 
Öffnungszeiten der Kleiderkammer:  
Dienstag 14.00-16.00 Uhr  
Freitag 11.00-13.00 Uhr

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.