Zur Startseite Zur Startseite

Kultursensible Suchtprävention für Geflüchtete u. Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten (Perspektive 3D)

Anbieter

Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH

Fachliche Zuordnung des Angebots

Gesundheitsberatung

Kompetenzen der/des Angebotsgeber*in

Referent*innen
 
 

Ansprechpartner*in

Frau Anna Freiesleben

Adresse

Fachstelle für Suchtprävention Berlin gGmbH
Chausseestraße 128/129
10115 Berlin-Mitte

Telefon

030 - 29 35 26 15

Beschreibung / Selbstdarstellung

Perspektive 3D ist ein Projekt zur kultursensiblen Suchtprävention für Geflüchtete, gefördert von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung. Unter dem Motto „Hinschauen und Handeln hilft!“ bieten wir für Menschen, die mit Geflüchteten arbeiten, kostenfrei Beratungen, Coachings und Schulungen zu suchtpräventiven Themen.  
 
Ein zweiter Schwerpunkt des Projektes sind suchtpräventive Workshops für Geflüchtete. Wir gehen in Willkommensklassen, Sprachcafés, Unterkünfte, Frauentreffs etc. und kommen mit den Teilnehmer*innen dort ins Gespräch zum Thema mentale Gesundheit, Stress, Substanzkonsum und dem verfügbaren Hilfesystem.  
 
Ergänzend gibt es zahlreiche mehrsprachige (Deutsch, Arabisch, Farsi, Urdu, Kurdisch, Türkisch, Russisch, Pashto, Englisch, Französisch) Informationsmaterialien zu verschiedenen Themen.

Anmerkungen

Bestellportal: https://www.berlin-suchtpraevention.de/bestellportal/  
Alle Angebote sind kostenfrei

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.