Zur Startseite Zur Startseite

Kostenübernahme für Verhütungsmittel für Menschen die in Berlin gemeldet sind bzw. in einer Notunterkunft wohnen mit geringem Einkommen

Anbieter

Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung Charlottenburg- Wilmersdorf

Fachliche Zuordnung des Angebots

Sozial- und Jugendhilfe, Gesundheitsberatung

Kompetenzen der/des Angebotsgeber*in

Ärzt*innen, Dolmetscher*innen und Sprachmittler*innen, Sozialpädagog*innen
 
 

Adresse

Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung Charlottenburg- Wilmersdorf
Hohenzollerndamm 174
3. Etage
10713 Berlin-Wilmersdorf

Telefon

030 - 90 29 16 88 0

Beschreibung / Selbstdarstellung

Wenn Sie ein geringes Einkommen haben und in Berlin gemeldet sind, wenden Sie sich zwecks evtl. Kostenübernahme für Verhütungsmittel an das Zentrum  
 
Sprechstunden:  
Montag, Dienstag, und Freitag  
09.00 – 12.30 Uhr  
Donnerstag 15.00 – 18.30 Uhr  
 
Zur Überprüfung Ihres Anspruchs auf Kostenübernahme bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:  
• Rezept vom behandelnden Arzt/Ärztin  
• Personaldokument  
• BerlinPass bzw. ALG II Bescheid  
• oder Einkommensnachweise (die eigenen und die des Lebenspartners bei gemeinsamer Wohnung), Kontoauszüge der letzten 3 Monate, BAföG-Bescheid, Kindergeld-, Wohngeldbescheid  
• Nachweis über Unterhaltszahlungen  
• Mietvertrag/Mietquittung

Anmerkungen

Für eine Spiraleinlage ist eine Terminvereinbarung erforderlich!  
Anmeldung: Tel.: 030-90 29 16 880  
 
Sprechstunden:  
Montag, Dienstag, und Freitag  
09.00 – 12.30 Uhr  
Donnerstag 15.00 – 18.30 Uhr

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.