Zur Startseite Zur Startseite
Themengebiet__Schwangerschaft, Beratung

Fördermöglichkeiten der Bundesstiftung

WIE HILFT DIE BUNDESSTIFTUNG?  
 
Die „Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens” hilft schwangeren Frauen in Notlagen. Diese erhalten auf unbürokratischem Weg ergänzende finanzielle Hilfen, die ihnen die Entscheidung für das Leben des Kindes und die Fortsetzung der Schwangerschaft erleichtern sollen. Diese Möglichkeit können grundsätzlich auch Asylsuchende in Anspruch nehmen. Die Bundesstiftung kann ggf. ergänzende Hilfen bis zu 300,- Euro auszahlen. Unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt sie auch Kosten einer Babyerstausstattung in Höhe von bis zu 1200,- Euro.

Art des Dokuments

Broschüre

Original Titel

Bundesstiftung Mutter und Kind, Schutz des ungeborenen Lebens

Herausgeber*in

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de/

Verfügbar online über

https://www.bundesstiftung-mutter-und-kind.de/file (...)

Erfassungsdatum

17. 05. 2018

MerkenTeilen

Eine Notiz als Email an Sie selbst versenden



Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilen Sie diese Info mit anderen




Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.